Bad Kleinen ist eine Gemeinde am Nordufer des Schweriner Sees und liegt damit im schönen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Mit der direkten Lage zum Schweriner See und einer Entfernung von 18km zur Ostsee ist Bad Kleinen ein sehr guter Ausgangspunkt für ein abwechslungsreichen Badeurlaub im Sommer. Aber nicht nur für Schwimmer ist der Ort eine Reise wert. Auch Radfahrer oder Wanderer kommen durch die gut ausgebauten Rad- und Wanderwege auf ihre Kosten.

Auch wenn man mal nicht sportlich unterwegs sein möchte, bietet Bad Kleinen eine sehr gute Anbindung an die großen und schönen Städte in M-V. Zur Landeshauptstadt Schwerin im Süden sind es gerade einmal 20km die mit der Bahn (ca. 12min) oder dem Auto (ca. 20min) zurück gelegt werden können. Ebenso mit knapp unter 20km liegt in der nördlichen Richtung die wunderschöne Hansestadt Wismar, ebenfalls mit Auto, Bus oder Bahn erreichbar. Und wenn es doch weiter weg gehen soll, bietet der Bahnhof Bad Kleinen auch Anbindungen nach Rostock (ca 45min), Hamburg (90min) oder gar eine Tagestour nach Berlin (3h).

Im Ort selber und der näheren Umgebung kann man auch auf Besichtigungstour gehen. Als Beispiel für Sehenswürdigkeiten sind der Eiertunnel, die Schwedenschanze oder sogar den Bahnhof selbst zu nennen.

Für die Grundversorgung bietet Bad Kleinen einige Möglichkeiten. Neben Einkaufsmärkten wie Netto, Aldi oder Edeka gibt es auch verschiedene Restaurants bzw. Bars in die man einkehren kann. Für die gute Frisur stehen drei verschiedene Lokale zur verfügung und falls es einem mal schlecht geht, ist die nächste Arztpraxis nicht weit und sehr gut zu Fuß erreichbar.

Alles in allem ist der Ort auf jeden Fall ein Besuch wert und er biete viel mehr als man denkt.

Weiterführend können auch folgende Websites besucht werden: